Rezension "Hallo Leben, hörst du mich?"



Verlag für die deutsche Ausgabe: random house

Preis: 14,99  Euro
Format: Gebundene Ausgabe
Autor: Jack Cheng
ISBN: 978-3570164563
Erschienen: 06. März 2017

INHALTSANGABE


Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?


Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.
Quelle: random house

MEINE MEINUNG


Als ich das Buch zum ersten mal gesehen habe, ist mir lediglich das Cover aufgefallen. Der Klappentext war niedlich, in Ordnung und ganz okay, aber eben nichts besonderes. Was mich neugierig gemacht hat waren am Ende die guten Bewertungen bei der Englischen Ausgabe und Gott sei dank hab ich mich daran Orientiert. Dieses Buch ist alles andere als "nur" niedlich und In Ordnung und vor allem ist es nicht nur okay. Dieses Buch ist wundervoll, besonders und einfach himmlich anders. Alex, aus dessen Sicht die Geschichte Erzählt wird, ist unglaublich sympatisch und vor allem zum Knuddeln. Die Reise die man zusammen mit Alex durchsteht ist eine Achterbahn der Gefühle: Freude, Hass, Trauer, Liebe - ich habe es alles Gefühlt. Alleine der Schreibstil war am Anfang für mich etwas schwierig, nicht weil er schwer war, aber dadurch das es aus der Sicht eines Kindes erzählt wird ist das ganze auch etwas naiver und kindlicher, woran man sich nach einer Weile jedoch gewöhnt. Wer also lust auf ein wundervolles, einzigartiges Buch hat, was mal nicht ganz der Norm entspricht sollte sich "Hallo Leben, hörst du mich?" anschauen. 


 COVER

Als ich das Cover gesehen habe hätte ich am liebsten geknuddelt, ist es nicht wunderbar schön und verspielt? Ich liebe, liebe, liebe es. 

 BEWERTUNG
 / 
(4 VON 5)


Vielen dank an den random house für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Rezension "Paper Prince - Das Verlangen"



Verlag für die deutsche Ausgabe: Piper Verlag

Preis: 12,99  Euro
Format: Broschiert
Autor: Erin Watt
ISBN: 978-3492060721
Erschienen: 003. April 2017

INHALTSANGABE


Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Quelle: Piper Verlag

MEINE MEINUNG


Arg! Gr! Uff! Hach! Ich glaub diese kleinen, komischen Wörter passen ganz gut zu meinen Gefühlen für Band zwei der Paper Reihe. Es war wiedermal eine Qual dieses Buch zu lesen, einerseits weil ich es furchtbar langweilig fand und andererseits weil ich total Begeistert war. Dieses Buch ist einfach schrecklich, es ist pure Hass-Liebe. Einerseits berühren mich die Charaktere kaum, jedoch denke ich trotzdem nach jedem Buch noch einmal darüber nach und erinnere mich an die Merkmale der Charaktere. Wenn mich jemand fragen würde wie der und der Charakter aussieht wüsste ich es auch auch nach einigen anderen Büchern noch. Der Schreibstil der Autorin ist im Allgemein vollkommen in Ordnung, nichts besonderes und an gewissen stellen an die heutige Jugendsprache angelehnt. Allerdings muss ich auch sagen, das mir Band zwei noch etwas besser als Band eins gefallen hatte. Das liegt einerseits daran das die Charaktere ihre Rolle irgendwie gefunden hatten, man wusste mittlerweile wer mit wem zutun hatte und wer der "Bösewicht" war, was es für mich etwas einfach gemacht hat die Handlung der Personen nachzuvollziehen, was mir in Band eins teilweise etwas schwer gefallen war. Was mir in Band zwei auch viel besser gefallen hat, war der wechsel der Ansichten. Insgesamt war jedoch wieder das Ende der endgültige Grund das ich weiter lesen wollte. Also mal wieder die totale Hass-Liebe und dieser schreckliche Suchtfaktor zum Ende. 


 COVER

Schön. Schöner. Paper Prince. Ich liebe die Cover der Reihe einfach und finde es einfach großartig das man sie aus dem Englischen übernommen hat. 

 BEWERTUNG
 / 
(3,5 VON 5)


Vielen dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Rezension "Heir of fire - Erbin des Feuers"


Verlag für die deutsche Ausgabe:  Dtv Verlag

Preis: 11,95  Euro
Format: Taschenbuch
Autor: Sarah J. Maas
ISBN: 978-3423716536
Erschienen: 23. Oktober 2015

INHALTSANGABE


Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn – ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles – ihre Gegenwart und ihre Zukunft – für immer verändern wird.
Quelle: dtv Verlag

MEINE MEINUNG


Es bricht mir das Herz. Habt ihr euch die Sterne angesehen? Ich konnte Band drei nicht mehr als vier Sterne geben und das liegt zum einen daran das in diesem Buch absolut nichts bzw sehr, sehr wenig passiert und das trotz der vielen Seiten. Der Band war eindeutig ein Übergang um neue Charaktere und neue Welten einzubinden und Vorzustellen. Für mich hat es sich dennoch gelohnt, die Geschichte rund um Celaena und die neuen und alten Charaktere sind der Wahnsinn und ich glaub ich kann es nicht oft genug sagen: Ich liebe Sarah J. Maas. Die Welt ist grandios, die Charakter sind super und der Schreibstil zum umhauen. Allerdings war ich nach dem Ende von Band zwei doch recht gespannt und meine Erwartungen wurden etwas gebremst, ich würde nicht sagen das dieses Buch langweilig ist oder schlecht, aber im Vergleich zu Band eins und zwei wurde mir ein wenig der Wind aus den Segeln genommen - was nur heißt das ich fünf statt zwei Tage für das Buch brauchte. Von dem her kann ich euch Throne of Glass 3 beziehungsweise Heir of fire doch empfehlen! :)


 COVER

Das Englisch, mit dem grau/blau finde ich noch etwas schöner. Aber im großen und ganzem ist es ja doch das selbe wie im deutschen und passt toll zur Reihe. Gefällt mir sehr gut. 

 BEWERTUNG


 / 
(4 VON 5)

Rezension "Mondprinzessin"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  Drachenmond Verlag

Preis: 12,00  Euro
Format: Taschenbuch
Autor: Ava Reed
ISBN: 978-3959913164
Erschienen: 1. Oktober 2016

INHALTSANGABE


Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm...

MEINE MEINUNG


Wo soll ich nur Anfangen? Ich würde nicht sagen das dieses Buch alles hatte was ich brauchte oder doch, es hatte alles was ich brauchte, aber zu wenig.Ich hätte mir so gerne gewünscht das diese Geschichte mehr Seiten hat. Das Buch hätte daher auch wundervoll als Reihe gedient, weil die Welt die Ava Reed uns hier vorführt ist umwerfend und vor allem überwältigend. Leider erfährt man durch die wenigen Seiten zwar alles wichtige, aber ich hätte mir so viel mehr Details gewünscht, weshalb ich auch einige schlecht Kritiken, in denen der Punkt angesprochen wird, durchaus verstehen kann. Allerdings funktioniert dieses Buch auch wundervoll so, es ist gut so wie es ist und auch wenn ich einige Dinge mir anders wünschen würde, ist es so wie es ist vollkommen in Ordnung. Die Charakter sind mein persönliches Highlight, sie sind alle so wundervoll - besonders der männliche Hauptprotagonist hat mich verzaubert. Ava ihr Schreibstil ist toll, ich liebe ihn und man kommt wundervoll durch die Geschichte. Insgesamt konnte mich das Buch daher wirklich Überzeugen und vor allem die Charaktere haben sich in mein Herz gekämpft und kommen so schnell nicht wieder raus. Für alle die gerne kurze Fantasygeschichten lieben, sind hier vollkommen richtig.

 COVER

Wunderschön! Muss ich mehr sagen? Ich meine schaut es euch an, es passt perfekt zur Geschichte und hat kleine liebevolle Details die zur Geschichte passen!  Wundertollig!

 BEWERTUNG
 / 
(4 VON 5)

Rezension "Crown of Midnight - Kriegerin im Schatten"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  Dtv Verlag

Preis: 9,95  Euro
Format: Taschenbuch
Autor: Sarah J. Maas
ISBN: 978-3423716529
Erschienen: 23. Oktober 2015

INHALTSANGABE


Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
Quelle: dtv Verllag

MEINE MEINUNG


Was soll ich nur sagen. Ich hatte Theorien. Ich hab gelacht und geweint und nochmehr gelacht und noch viel, viel mehr geweint. Während andere Autoren ihre Charaktere teilweise gerade zu perfekt machen, sind Sarah J. Maas ihre Figuren einzigartig, nervig und unperfekt. Was überhaupt nicht stört, weil das lässt sie Real werden und vor allem Vergleichbar mit einem selbst. Ja, bei ihr gehen die Charaktere auch mal auf Toilette und kriegen ihre Tage. Was für mich fast schon ein schräges Highlight war. Denkt doch mal nach bei wie vielen anderen Autoren sowas mal passiert? Ihr Schreibstil ist einzigartig, toll und man kommt wunderbar mit einem Rutsch durch das gesamte Buch. Ich hätte mir gleich noch mehr Seiten gewünscht, weshalb auch Band drei gleich einziehe musste. Im Gegensatz zu Band eins ist man hier gleich in der Geschichte drin, man hat die alt bekannten Charaktere und eine super lustige, selbstbewusste und vor allem auch unperfekte Celaena. Für mich wie zu erwarten ein Highlight.

 COVER

Das Englische Cover ist unglaublich schön, auch wenn mit Celaena ihr Gesicht irgendwie angst macht. Das Deutsche ist identisch, nur eben im weiß, was mir ein kleines bisschenwengier gefällt.

 BEWERTUNG
 / 
(5 VON 5)

Rezension "Throne of glass - Die Erwählt"


Verlag für die deutsche Ausgabe:  Dtv Verlag

Preis: 9,95  Euro
Format: Taschenbuch
Autor: Sarah J. Maas
ISBN: 978-3423716512
Erschienen: 23. Oktober 2015

INHALTSANGABE


Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.


Quelle: dtv Verllag

MEINE MEINUNG


Diese Frau hat es einfach drauf! 
Ich muss doch gar nichts mehr dazu sagen oder? Sarah J Maas hat es einfach geschafft, sie hat mich mit ihrer anderen Reihe "Das Reich der sieben Höfe" einfach vollkommen umgehauen. Umso gespannter war ich jetzt auf ihre andere und vor allem erste Reihe "Throne of Glass" und auch hier hat sie mich einfach Überzeugt: Der Schreibstil ist einfach und trotzdem fesselnd und unglaublich toll, die Charaktere wachsen einen ans Herz und die Atmosphäre ist einfach atemberaubend. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht in ein neues Fantasy Abenteuer zu starten und kann dieses Buch wirklich nur jedem ans Herz liegen. Besonders als Erstwerk und Einstieg in eine Reihe ist dieses Buch so unglaublich gut gelungen, das ich zwischendurch wirklich nochmal nach schauen musste ob sie vorher nicht etwas anderes veröffentlicht hatte. Eine ganz klare Empfehlung meiner Seits. 


Wer das Buch schon gelesen hat und mehr will, hier geht´s zu meinen Booktalk:

 COVER

Das Englisch, mit dem grau/blau finde ich noch etwas schöner. Aber im großen und ganzem ist es ja doch das selbe wie im deutschen und passt toll zur Reihe. Gefällt mir sehr gut. 

 BEWERTUNG
 / 
(5 VON 5)


Rezension "Paper Princess - die Versuchung"


Verlag für die deutsche Ausgabe: Piper Verlag

Preis: 12,99  Euro
Format: Broschiert
Autor: Erin Watt
ISBN: 978-3492060714
Erschienen: 01. März 2017

INHALTSANGABE


Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne - einer schöner als der andere - verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen...

Quelle:Piper Verlag

MEINE MEINUNG


Ohje! Wo bin ich da nur rein geraten. Diese Rezension fällt mir so schwer, weil ich mehr will... ich will mehr von der Geschichte und mehr von den Charakteren, aber dabei hat mich die Geschichte nicht einmal wahnsinnig umgehauen und auch die Charakter sind mir nicht ans Herz gewachsen. Ich weiß nicht was Erin Watt mit dem Leser gemacht hat. Aber dazu später mehr. Die Geschichte unterscheidet sich kaum von anderen young adult Romanen. Die Männer sind alle unfassbar attraktiv und trotz ihres Arschlochsverhalten super anziehend. Die Protagonistin ist unglaublich attraktiv, wird von jedem männlichen Wesen als schön empfunden, während alle weiblichen - bis auf die eine super Freundin - neidisch auf sie sind. Hach. Es waren Klischees über Klischees und alles nicht wirklich neu. Es war nichts neues und trotzdem hat mich dieser "Suchtfaktor" gepackt. Ich kann euch wirklich nicht sagen wieso, aber ich brauch sofort Band zwei. Will mehr von dieser Welt und den Charakteren, es wurmt mich selbst, wieso ich nicht weiß warum das so ist. Aber dieser Suchtfaktor macht dieses Buch definitiv gut. Ich habe mich nicht einmal gelangweilt und kann es somit nur jedem young adult ans Herz legen. 


 COVER

Ich glaub es gibt kaum jemanden der das Cover nicht schön findet? Es ist das selbe wie im englischen orginal und einfach super schön und passend zur Geschichte!

 BEWERTUNG
 / 
(3,5 VON 5)


Vielen dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)